DBU

LERNRÄUME GESTALTEN – LEHREN MIT NEUEN MEDIEN

Unsere Forschungsziele und Fragestellungen

Wie veränderten bzw. verändern sich die Anforderungen an Lehrende in der akademischen Ausbildung sowie in der Weiterbildung mit dem Einsatz von digitalen Medien in der Lehre?

Welche Einflussfaktoren können auf die Akzeptanz des Einsatzes virtueller/ digitaler Lehrformen und -formaten in der Aus- und Weiterbildung identifiziert werden (Persönlichkeitsmerkmale, Covid, Soziodemografie, wiss. Position)?

Projektbeschreibung

Die Digitalisierung durchdringt Lehr- und Lernprozesse in allen Bildungsbereichen immer stärker. Dennoch ist nach wie vor zu beobachten, dass der Einsatz digitaler Lehrformate stark abhängig ist von Engagement und Kenntnis einzelner Lehrender. Mit zunehmenden Digitalisierungsprozessen und technologischen Möglichkeiten entstehen Chancen und Herausforderungen für die Gestaltung von Lehre in der Aus- und Weiterbildung. Gleichzeitig verändern sich aber auch die Anforderungen an Lehrende. Neben den Änderungen in der pädagogisch-didaktischen Umsetzung von Lehrinhalten zur Erreichung von definierten Lernergebnissen, welche entsprechende didaktische Kompetenzen voraussetzen, müssen Lehrende auf verschiedenen Ebenen medienbezogene Kompetenzen aufweisen, um (medien-)pädagogisch kompetent zu handeln und damit den Anforderungen der Digitalisierung gerecht zu werden.

Theoretische Basis sind Kompetenzmodelle, welche insbesondere das technologisch-pädagogische Inhaltswissen fokussieren. Demzufolge müssen Lehrpersonen nicht nur ihr Wissen über spezifische Fachinhalte mit ihrem Wissen über geeignete pädagogisch-didaktische Formen kombinieren, sondern auch ihr technologisches Wissen über geeignete digitale Anwendungen integrieren.

METHODEN & RESULTATE

Forschung

Angewandte Methoden 

  • Literatur Review
  • Quantitative & Qualitative Befragung von Lehrpersonal

Erzielte Resultate

  • Forschungsbericht
  • 2-3 wissenschaftliche Paper in peer-reviewed Zeitschriften, z.B. Journal für LehrerInnenbildung, Medienpädagogik
  • Zeitschrift für Pädagogik: 03/2022: Die Corona-Pandemie als pädagogisch relevantes Ereignis?

VERANTWORTLICHE*R WISSENSCHAFTLER*IN

Das könnte Dich auch interessieren

Newsletter

Du möchtest immer up to date sein und über aktuelle Veranstaltungen, Aktionen und Neuigkeiten der DBU Digital Business University of Applied Sciences informiert werden? Dann melde dich hier zu unserem Newsletter an: