DBU

DBU LernSprint
Basics Cyber Security

Inhaltliche Einleitung

Nur wer Digitalisierung richtig absichern kann, der wird auch die Chancen der Digitalisierung nutzen können. Informationssicherheit − oder weiter gefasst die Sicherheit im Cyberraum − ist ein Thema, das alle Organisationen beschäftigt und an Bedeutung gewinnt. Laut PwCs Threat Intelligence Report Februar 2022 ist die Anzahl sogenannter Ransomware-Angriffe im Vergleich zum Vorjahr um 45 Prozent gestiegen. Betroffen sind Unternehmen jeder Größe und Branche. Im Zuge der zunehmenden Professionalisierung der Cyberkriminellen kann es jede Organisation treffen – und die Konsequenzen können nicht nur geschäftsschädigend sein, sondern auch verheerende Folgen für Mensch und Umwelt haben. Kurzum: Die Kompetenzen, die Sie sich im LernSprint “Basics Cyber Security” aneignen werden, gehören zu den Schlüsselkompetenzen im Projekt- und Unternehmensalltag in einer digitalisierten Welt.

Sie erlangen einen Überblick über die aktuelle Bedrohungslage und lernen zu verstehen, wie Sie eine Organisation gegen diese Gefahren absichern können. Dabei orientieren wir uns am höchsten Anforderungskatalog, der in Deutschland an die kritischen Infrastrukturen gestellt wird. Jedoch sind all diese Themen grundsätzlich für jede Organisation relevant und gültig.

Wenn Sie diesen LernSprint absolviert haben, werden Sie mit Bedrohungslagen im Cyberumfeld vertraut sein und ein grundlegendes Verständnis der Ziele der Informationssicherheit entwickelt haben. Sie werden Ansätze zur Implementierung und Verbesserung von Informationssicherheit kennen und können sich zudem auf regulatorische Anforderungen, sowie auf nationale und internationale Standards beziehen. Sie werden in der Lage sein, Good-Practice-Ansätze zur Steigerung der “Cyber Resilience” und der Sicherstellung der Geschäftskonituität, sowie zum Datenschutz auf praktische Anwendungsfälle zu übertragen.

Digitale Sicherheit ist ein Top-Thema für Führungskräfte und Projektteams. Weder Innovationen noch der Alltagsbetrieb sind ohne die Sicherheitsperspektive denkbar. Dieses Online-Programm ermöglicht es Ihnen, schnell und komprimiert die Grundlagen und Zusammenhänge zu verstehen. Als self-paced Online-Training mit vielen Verweisen auf weitere Informationsquellen bietet es Ihnen die Möglichkeit, nach Ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit vorzugehen und Bereiche nach Interesse zu vertiefen.

Wir bieten den Lernsprint in zwei Varianten an:

1. Online-Training

Sie können an einem reinen Online-Training teilnehmen. Hierbei bieten wir Ihnen optional Webmeetings mit den Cyber Security Fachteams von PwC Deutschland an, in denen Sie Ihre Fragen stellen und Hintergründe sowie Anwendungsfälle aus der Praxis erfahren können.

Diese Variante eignet sich als Upskilling für Einzelpersonen sowie Gruppen.

2. Online-Training inkl. Vertiefungsworkshop

Sie haben die Möglichkeit das Online-Training zu absolvieren und im Anschluss an die digitale Selbstlernphase an einem individuellen Vertiefungsworkshop teilzunehmen. Hierbei werden die gelernten Inhalte durch ein praktisches Methodentraining sowie Fallbeispiele der konkreten Anwendung vertieft. Der Workshop wird dabei inhaltlich explizit auf Sie und Ihr Unternehmen ausgerichtet und greift branchenspezifische Besonderheiten auf.

Die Variante ist insbesondere für das Upskilling mehrerer Personen geeignet.

LernSprint Cyber security

Online-Training

Online-Training

Dieses Online-Programm ermöglicht es Ihnen, schnell und komprimiert die Grundlagen und Zusammenhänge zu verstehen. Als self-paced Online-Training mit vielen Verweisen auf weitere Informationsquellen bietet es Ihnen die Möglichkeit, nach Ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit vorzugehen und Bereiche nach Interesse zu vertiefen.

  • Modul 1: Globale Bedrohungslage im Cyberraum
  • Modul 2: Grundlagen der Informationssicherheit
  • Modul 3: Angriffsarten und typische Schwachstellen
  • Modul 4: Technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen
  • Modul 5: Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung

Sie erfahren unter anderem,

  • welche Akteure im Cyberraum aktiv sind und was ihre Motivation ist,
  • welchen Trends wir im Cyberraum begegnen und welche Herausforderungen mit Ihnen einhergehen
  • wie die europäische und nationale Politik auf die zunehmende Bedrohung im Cyberraum reagiert,
  • was die grundlegenden Ziele und Standards in der Informationssicherheit sind,
  • welche Angriffsarten verwendet und wie typische Schwachstellen ausgenutzt werden,
  • welche technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen werden, um den Bedrohungen entgegenzuwirken,
  • wie ein einmal erreichtes Sicherheitsniveau aufrechterhalten werden kann und kontinuierlich verbessert wird.

Als self-paced Online-Training mit vielen Verweisen auf weitere Informationsquellen bietet dieser LernSprint Ihnen die Möglichkeit, nach Ihrer eigenen Lerngeschwindigkeit vorzugehen und Bereiche nach Interesse zu vertiefen.

  • Führungskräfte, die einen Überblick für das Feld der Cybersicherheit suchen
  • Mitarbeitende in der IT, die ein Verständnis für Informationssicherheit erlangen wollen
  • Mitarbeitende aus den Bereichen Digitalisierung und Projektmanagement, die verstehen wollen, was sie in Bezug auf digitale Sicherheit beachten müssen
  • Quereinsteigende in die Informationssicherheit, die sich zum Start einen breiten Überblick verschaffen möchten

Elektronische Teilnahmebestätigung für das Online-Training mit einer Dauer von 6 Stunden.

Online-Training inkl. Vertiefungsworkshop

Der Workshop schließt konsekutiv an das Online-Training an und baut auf dessen Grundlagen auf. Es ist ein interaktives und praxisorientiertes Format. Im Online-Training können die Teilnehmende nach eigener Lerngeschwindigkeit ein Grundverständnis für Informationssicherheit erlangen.

Im Workshop geht es dann um das Handwerkszeug, die Methoden und Ansätze für die Praxis der Cybersicherheit im Alltag. Anhand von Fallstudien und Praxisbeispielen werden Anwendungsfälle geübt und in der Gruppe diskutiert. Die Teilnehmenden profitieren von einer fachlich praxisorientierten Anleitung und von der Diskussion sowie dem Erfahrungsaustausch untereinander.

Alle Module des Online-Trainings sowie Methoden und Anwendungskompetenzen, z. B.:

  • Governance-Strukturen einrichten, Leitlinien und Richtlinien erstellen
  • Risikomanagementmethoden anwenden
  • Business-Impact-Analysen durchführen
  • Datenschutz-Folgeabschätzungen erstellen
  • einen Informationsverbund modellieren

Handlungsfähig werden: Methoden in der Praxis einsetzen können und Anwendungsfälle pragmatisch betrachten.

Intensiver Trainingsworkshop mit Case Studies und einzelnen Anwendungsbeispielen.

  • Projektmanager:innen, die Cybersicherheit mit organisieren und umsetzen müssen
  • Mitarbeitende in der IT, die ein Verständnis für Informationssicherheit erlangen wollen
  • Mitarbeitende aus den Bereichen Digitalisierung und Projektmanagement, die verstehen wollen, was sie in Bezug auf digitale Sicherheit beachten müssen
  • Quereinsteigende in die Informationssicherheit, die sich zum Start einen breiten Überblick verschaffen möchten

Eine Teilnahmeurkunde mit einer Dauer von 18 Stunden wird Ihnen am Ende des Workshops digital überreicht. Diese Urkunde eignet sich zum Nachweis der kontinuierlichen Fortbildung zum Erhalt von Berufszertifizierungen, z. B. 18 PDUs für die PMP Zertifizierung oder 18 CPEs für die CISM Zertifizierung.

Workshop Präsenz

Ihre Experten

Jörg Asma

Jörg Asma

Jörg Asma ist Partner bei PwC Deutschland mit dem Schwerpunkt Cyber Security und Privacy. Seit über 20 Jahren unterstützt er Unternehmen bei dem Assessment, dem Setup und der Weiterentwicklung ihrer Sicherheit und Resilienz.

Dr. Benedict Gross

Dr. Benedict Gross

Dr. Benedict Gross ist Senior Manager bei PwC Deutschland mit dem Schwerpunkt der Digitalisierung und Absicherung im Bereich der Kritischen Infrastrukturen und des Gesundheitswesens. Er hält Lehraufträge an Universitäten und Hochschulen in den Bereichen Cyber Security und Supply Chain Risk Management.

Kostenübersicht

Online-Training: 480,00 € (netto)

Online-Training inkl. Vertiefungsworkshop: 1.350,00 € (netto)

Anmeldung zum LernSprint
Basics Cyber Security

Alternativ können Sie auch ein Anmeldeformular herunterladen und per E-Mail an uns schicken.

Newsletter

In Zukunft über aktuelle Veranstaltungen, Aktionen und Neuigkeiten der DBU Digital Business University of Applied Sciences per E-Mail informiert werden?

Jetzt für den DBU Newsletter anmelden: