DBU
Digital Responsible Leadership (M.Sc.)

Digital Responsible Leadership (M.Sc.)

Jetzt Studienplatz sichern

Jetzt Studienplatz sichern

Jetzt zum DBU Virtual Open House anmelden! 🚀 Mehr erfahren

Studieren 4.0

Studiere heute die Skills für deine berufliche Zukunft – von Digital-Expert*innen für zukünftige Digital-Expert*innen.

Flexibel wie du

Flexibel wie dein Leben – ein Studium, dass sich durch sein innovatives Lernkonzept nach dir richtet.

Qualität

Akkreditiert und mit “sehr gut” bewertet. 100% Weiterempfehlung von unseren Studierenden.

Persönlich

Bei uns bist du nicht nur eine Matrikelnummer – bei uns bist du Teil der DBU-Familie.

Als Digital Leader eine nachhaltige Zukunft gestalten

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Neue Geschäftsmodelle und Prozesse verändern auch unsere Zusammenarbeit. Im Master-Studium Digital Responsible Leadership lernst du betriebswirtschaftliche Managementkompetenzen mit einem zeitgemäßen Führungsstil zu verbinden.

In der digitalen Economy verschärft sich der Wettbewerb um echte Key-Talents. Flexible Arbeitszeitmodelle und Remote-Work-Setups werden zur Voraussetzung, um Fachkräfte auch längerfristig in einem Unternehmen zu halten. Die damit einhergehenden Veränderungen in Unternehmensstruktur und -kultur stellen Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Denn klar ist: nur zusammen mit den Mitarbeitenden gelingt eine erfolgreiche Digitalisierung.

Mit diesem Studium erlangst du die Schlüsselqualifikationen für ein moralisch und ethisch verantwortungsvolles Mitarbeitenden-Management. Du lernst, was Leadership unter den Anforderungen der Digital Economy wirklich bedeutet.

Bewirb Dich jetzt für den Master-Studiengang Digital Responsible Leadership und starte deine Karriere mit einem Studium im Bereich Digitalisierung und Management an der DBU. #studythefuture 

100% Weiterempfehlung
durch unsere Studierenden

Alle Bewertungen lesen

In a nutshell:
Das wichtigste über dein Studium im Überblick

DBU_by_JuleMueller_PRINT-8974
  • Studiengang: Digital Responsible Leadership (M.Sc.)
  • Studienabschluss: Abschluss Master of Science (M.Sc.), staatlich anerkannt und international gültig
  • Unterrichtssprache: Deutsch (Voraussetzung C1)
  • Credit Points: 120 ECTS-Punkte (European Credit Transfer System)
  • Studiendauer: 24 Monate Vollzeitstudium, 48 Monate Teilzeitstudium oder flexible Dauer mit Anrechnung und Anerkennung bereits erbrachter Leistungen
  • Studiengebühren: 620 € monatlich (Vollzeit) bzw. 350 € monatlich (Teilzeit)
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester, flexibler Studienstart nach Absprache möglich
  • Zulassung: (Fach-)Abitur oder die fachgebundene Hochschulreife oder ein Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte sowie ein abgeschlossenes erstes Hochschulstudium (i.d.R. Bachelorabschluss) im Umfang von 180 ECTS Kreditpunkten
  • Studienkonzept: Innovatives DBU Lernkonzept – Online-Studium kombiniert mit optionalen Präsenzveranstaltungen am Campus in Berlin
  • Prüfungen: Online-Klausuren sowie Studienarbeiten und studienbegleitende Leistungsnachweise
  • Anrechnung: Anrechnung bereits erbrachter Leistungen

Für mich ist das Masterstudium durch den flexiblen und modularen sowie voll virtuellen Ansatz neben Job und zwei kleinen Kindern in den Alltag integrierbar. Die Studieninhalte sind für mich die wichtigsten Zukunftskompetenzen: Was heißt es in der digitalen Welt verantwortungsvoll zu führen? Was bedeutet soziale Nachhaltigkeit in transformierenden Wirtschaftsgefügen? Welche Kompetenzen benötigt der verantwortungsvolle Umgang mit Daten und Menschen?

Julia, 16.01.2022

Digital Responsible Leadership (M.Sc.)

Infobroschüre

Hier kannst du dir unverbindlich die Infobroschüre zum Studiengang Digital Responsible Leadership (M.Sc.) als PDF zuschicken lassen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit verschicken wir unsere Broschüre nur digital.

STUDIENINHALTE – DAS LERNST DU!

Dein Master-Studium Digital Responsible Leadership (M.Sc.). In 16 Modulen und einer Abschlussarbeit zum Master.

Ihr startet mit den Herausforderungen durch die Nutzung neuer digitaler Technologien und sich ändernde Organisationsstrukturen („New Work“) für eine verantwortliche Mitarbeitenden- und Unternehmensführung.

  • Unternehmertum in der Digitalen Transformation
  • Wertebasierte Führung im Digitalen Zeitalter: Grundbegriffe und -konzepte
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik / Digital Ethics (Corporate Ethics, Corporate Social Responsibility, Corporate Governance und Compliance Management)

Im Fokus stehen die Entwicklungen zentraler digitaler Technologien und die daraus resultierenden Prozesse der digitalen Transformation von Unternehmen. Ihr beschäftigt euch mit der Planung und Steuerung digitaler Transformationsprozesse für verschiedene Anspruchsgruppen, Technologien, Prozesse und Strukturen.

  • Technische Entwicklungen (z.B., IoT, Mobile & Cloud Computing, KI)
  • Gesellschaftliche und wirtschafliche Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung
  • Zentrale Perspektiven und Handlungsparameter digitaler Transformationsprozesse
  • Resultierende Herausforderungen für Führungskräfte

Ihr lernt kompetent die zielführenden Methoden für eure Forschungsprojekte auszuwählen. Für quantitative wie qualitative Forschungsmethoden entwickelt ihr ein fundiertes Verständnis und kennt die gängigen Analysemethoden. Ihr seid so in der Lage, Forschungsprojekte nicht nur zu konzipieren und umzusetzen, sondern auch Studienergebnisse kritisch zu reflektieren.

  • Qualitative & Quantitative Forschungsmethoden
  • Erstellung von Studiendesigns, Skalenbildung, uvm.
  • Univariate und multivariate Analysemethoden

Ausgehend von zentralen Führungstheorien diskutiert ihr die aktuellen Anforderungen an Führungskräfte und lernt zentrale Instrumente der Teamführung sowie verschiedene Methoden und Tools der Personalentwicklung kennen. Agile Führungsansätze und die Bedeutung von Emotionen im Führungskontext runden das Modul ab.

  • Führungstheorien im Zeitalter der Digitalisierung (z.B. Leadership Mindset, Full Range Leadership Modell, Emergent & Ambidextrous Leadership)
  • Personalentwicklungsmaßnahmen im digitalen Zeitalter
  • Mitarbeitendenführung in agilen Arbeitswelten
  • Grundlagen von Emotional Leadership

Im Zentrum stehen Daten als Basis für Entscheidungsprozesse. Ihr beschäftigt euch mit dem Thema Data Governance und verschafft euch einen Überblick über verschiedene Datentypen und Schlüsseltechnologien zur Datenanalyse, um als Führungskraft datenbasierte Entscheidungen treffen zu können.

  • Elemente und Frameworks der Data Governance
  • Datentypen und Schlüsseltechnologien
  • Techniken und Methoden der datenbasierten Entscheidungsfindung und Business Analytics

In diesem Modul lernt ihr wissenschaftliche Methoden auf Problemlösungs- und Entscheidungsfindungsprozesse anzuwenden. Auf Basis von Epistemologie, Aussagenlogik und Entscheidungs- theorien lernt ihr komplexe Entscheidungssituationen systematisch zu analysieren und strukturiert Lösungsansätze zu entwickeln.

  • Grundlagen der Erkenntnis- & Entscheidungstheorie
  • Methoden der Entscheidungsfindung und Problemlösung
  • Vermeidung von Fehlschlüssen und kognitiven Verzerrungen

Ihr setzt euch intensiv mit Fragestellungen nach verantwortungs- vollem Handeln vor dem Hintergrund von Digital Policy- und Compliance-Anforderungen auseinander. Ihr kennt die Regelwerke auf nationaler, europäischer und globaler Ebene dazu und wisst, wie ihr diese auf unternehmerischer Ebene anwenden könnt.

  • Gesetze, Regularien und Richtlinien im digitalen Kontext
  • Digital Compliance

Vertief dich gerne jetzt schon in die Inhalte der Schwerpunkte. Die Beschreibung findest du weiter unten.

In diesem Modul geht es um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und Manager*innen. Die Konzepte der sozialen und digitalen Unternehmensverantwortung (CDR / CSR) werden im Kontext von gesellschaftlichen Anforderungen und Anspruchsgruppen diskutiert. Vor dem Hintergrund aktueller, internationaler Gesetzgebungen beschäftigt ihr euch mit der Integration dieser in

die Unternehmensstrategie und Unternehmensprozesse.

  • Unternehmerische Verantwortung im digitalen Zeitalter
  • Corporate Social und Corporate Digital Responsibility
  • Integration von CSR- und CDR-Ansätzen in unternehmerische Prozesse

In diesem Modul beschäftigt ihr euch mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf das Wohlergehen und die Gesundheit des einzelnen Menschen sowie die Chancen und Herausforderungen von Führungskräften, um Digital Wellbeing zu fördern und aufrechtzuerhalten.

  • Grundlagen von Gesundheit und Wellbeing am Arbeitsplatz
  • Einfluss digitaler Technologien auf Emotionen, Engagement und Beziehungen
  • Führungsansätze und Digital-Wellbeing

Im Fokus stehen die Themen Change Management und Organisationsentwicklung im Kontext der digitalen Transformation. Ihr lernt unter anderem Methoden und Instrumente zur Umsetzung von Change Management Projekten kennen und anzuwenden und beschäftigt euch mit den wesentlichen Herausforderungen dabei.

  • Grundlagen Change Management und Organisationsentwicklung (u.a. Auslöser von Change-Prozessen, moderne Organisationsformen)
  • Planung und Umsetzung von Change-Prozessen
  • Herausforderungen bei der Implementierung von Digital Change & Transformation

Vertief dich gerne jetzt schon in die Inhalte der Schwerpunkte. Die Beschreibung findest du weiter unten.

Ihr beschäftigt euch mit alternativen Wirtschaftsmodellen und Ansätzen für nachhaltiges Managements. Zudem analysiert ihr marktgetriebene und technische Potenziale durch Informations- und Kommunikationstechnologien auf den Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz.

  • Nachhaltiges Wirtschaften im Digitalen Zeitalter (u.a. alternative Wirtschaftsmodelle)
  • Einfluss von digitalen Technologien auf die natürliche Umwelt (Energie- und Ressourcenverbräuche, Klimawandel, Naturschutz)
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung und Nachhaltigkeitsrating

Vertief dich gerne jetzt schon in die Inhalte der Schwerpunkte. Die Beschreibung findest du weiter unten.

Jährlich werden unterschiedliche Themen angeboten, mit denen du dein Kompetenzprofil schärfen kannst. Das Modul und die Inhalte wählst du nach deinen Interessen aus. Einen Auszug (Angebot variiert) findest du hier:

  • Einführung Künstliche Intelligenz
  • Design Thinking Methods: Responsible Product Development & Service Design

Das Modul unterstützt euch beim Schreiben eurer Masterarbeit. Hier diskutiert ihr das theoretische und methodische Vorgehen bei der Bearbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung und lernt, wie ihr komplexe fachliche Lösungen wissenschaftlich argumentativ vertretet.

  • Fachliche Orientierung an euren Themen der Abschlussarbeiten
  • Wissenschaftlicher Forschungsprozess
  • Argumentation und Interpretation von Studienergebnissen
  • Zielgruppenspezifische Präsentation von Studienergebnissen

Du hast das Studium (fast) abgeschlossen. Jetzt geht’s darum, eine Abschlussarbeit zu einem von dir gewählten Thema zu verfassen. Deine Professor*innen helfen dir dabei, ein Thema zu formulieren oder du bearbeitest ein von uns vorgeschlagenes Thema.

Wahl der schwerpunkte

DBU_by_Jule-MÅller-7990

Du wählst aus vier Schwerpunkten einen Schwerpunkt für dein Studium aus.

Schwerpunktmodule:

  • Einführung Innovationsmanagement
  • Verantwortungsvolles Innovationsmanagement und digitale Produktentwicklung
  • Forschungsprojekt

Schwerpunktmodule:

  • Digital Marketing
  • Responsible Digital Marketing
  • Forschungsprojekt

Schwerpunktmodule:

  • Human Resource im digitalen Zeitalter
  • Responsible Human Resources-Management and Digital Team Building
  • Forschungsprojekt

Schwerpunktmodule:

  • Einführung Artificial Intelligence
  • Ethische Fragestellungen & Artificial Intelligence
  • Forschungsprojekt

Berufsperspektiven

Dein Studium, dein Karriere-Booster. Zahlreiche Jobs stehen dir mit einem Master-Studium in Digital Responsible Leadership (M.Sc.) offen. Mögliche Berufsbilder:

Digital Business Development Manager

Digital Business Development Manager

Als Business Development Manager befindest du dich mitten im Professionalisierungsprozess. Zu den gefragten Fähigkeiten gehören Verständnis für Zahlen und wirtschaftliche Zusammenhänge, analytische Denkweise und schnelle Auffassungsgabe, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke, Kreativität, Organisationstalent und Kenntnisse im Projektmanagement. Vorteile haben Kandidaten, die aus vorherigen Tätigkeiten vertiefte Markt- oder Produktkenntnisse mitbringen.

CSR Officer

CSR Officer

Als CSR Officer berätst du die Unternehmensleitung zur Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortlichkeit von wichtigen strategischen Entscheidungen und betreust die Unternehmensaktivitäten im Bereich Corporate Social Responsibility und Sustainability. Dazu gestaltest du den Dialog mit verschiedenen Anspruchsgruppen innerhalb und außerhalb des Unternehmens und bist in der Lage, verschiedene wirtschaftliche und gesellschaftliche Interessen zu analysieren und zu vermitteln.

Startup-Founder*in und CEO

Startup-Founder*in und CEO

Du hast dich noch während deines Studiums an der DBU mit einer digitalen Geschäftsidee selbständig gemacht. Nun planst du dein Business, verhandelst mit Business Angeln und Investoren und baust sukzessive dein Unternehmen auf. Dein Team spornst Du mit einem klar formulierten Purpose und einer agilen Arbeitsweise zu Höchstleistungen an. Gleichzeitig bist du dir deiner gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmer*in bewusst und misst deinen Erfolg nicht nur am EBIT deines Unternehmens.

Digital Leader

Digital Leader

Du bist Führungskraft im digitalen Zeitalter. Egal in welcher Branche, egal ob Leiter eines kleinen Teams oder CEO eines Dax-Konzerns – für deine Mitarbeitenden und Kunden bist du Vordenker und Gestalter des digitalen Wandels, aber auch Role Model einer neuen Denk- und Arbeitsweise. Täglich triffst du datenbasiert eine Vielzahl an Entscheidungen, verlierst aber die Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung deiner Entscheidungen nie aus dem Blick. Mit einer klaren Vision und kommunikativem Geschick überzeugst und begeisterst Du Mitarbeitende und Kunden. Dabei kommunizierst Du über digitale Medien genauso souverän wie face-to-face.

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Achim Hecker

Prof. Dr. Achim Hecker

Gründer und Managing Director der DBU Digital Business University of Applied Sciences

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN – DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN

Zulassung und Anerkennung

Studium mit Bachelor-/Hochschulabschluss

Du hast einen Bachelor-Abschluss (im Umfang von 180 ECTS-Kreditpunkten) oder einen gleichwertigen in- oder ausländischen Hochschulabschluss in der Tasche? Dann kannst du direkt bei uns mit deinem Master-Studium loslegen!

Anrechnung deiner Vorbildung

Du hast schon ein Master-Studium (angefangen)? Oder du hast umfangreiche Berufserfahrung in einem Fachgebiet? Schick uns deine Unterlagen und Zeugnisse. Im Idealfall kannst du deine Erfahrung mit in dein Studium einbringen.

Individueller Semesterplan

Du hast Lust zu studieren, weißt aber nicht, wie du Familie und/oder Job plus Studium vereint bekommst?  Gerne arbeiten wir mit dir einen individuellen Studienplan aus, mit dem du beides unter einen Hut bekommst.

Qualität: Ausgezeichnet

Die DBU bietet dir ein ausgezeichnetes Studium. Staatlich anerkannt durch das Land Berlin, hervorragend vernetzt und von den Studierenden mit “sehr gut” bewertet für innovative und exzellente Lernmethoden.

Infobroschüre

Hier kannst du dir unverbindlich die Infobroschüre zum Studiengang Digital Responsible Leadership (M.Sc.) als PDF zuschicken lassen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit verschicken wir unsere Broschüre nur digital.

GEBÜHREN UND Finanzierung

Finanzierung
Studiengebühren (monatlich): 620 €
Regelstudienzeit: 24 Monate
_
Studiengebühren (monatlich): 350 €
Regelstudienzeit: 48 Monate

An der DBU bestimmst du dein Tempo – mit unserem Vollzeit- und Teilzeitstudienmodell. Ein Vollzeitstudium ist als Investition in die Zukunft auch immer eine Herausforderung. Deshalb haben wir für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge Teilzeitprogramme entwickelt. Mit unseren flexiblen Laufzeiten bieten wir dir so in deiner individuellen Lebensphase mehr finanzielle Freiheit.

Auf das Studium angerechnete Leistungen verkürzen die Studiendauer – dadurch reduziert sich die Gesamtgebühr. Studiengebühren sind i.d.R. steuerlich absetzbar. Unterbrechungen wegen Urlaubssemester oder Krankheit sind problemlos möglich. In dieser Zeit zahlst du keine Studiengebühren.

Mit dem Studium an der DBU investierst du in deine Zukunft. Vielleicht benötigst du zu Beginn finanzielle Unterstützung? Es gibt vielfältige Finanzierungsmöglichkeiten. Gerne beraten wir dich persönlich.

Bei Fragen hilft dir unsere Studienberatung
gerne weiter

Du hast noch Fragen zur Zulassung, zu den Studiengängen oder zu anderen Themen rund um das Studium an der DBU?

Deine Studienberaterin Lara kümmern sich gerne persönlich um dein Anliegen:


Lara Janitza
Studienberatung

Häufig gestellte Fragen rund um das Studium an der DBU

Zunächst werden deine Unterlagen geprüft. Wir vereinbaren mit dir ein individuelles Beratungsgespräch. Und schon kurz danach erhältst du in der Regel deinen Studienvertrag. Mit dem unterschriebenen Studienvertrag meldest du dich dann erfolgreich zum Studium an.

Zu jedem Modul findet eine 2-tägige Präsenzveranstaltungen am Campus in Berlin statt. Die Teilnahme ist optional, aber empfehlenswert, da du hier den persönlichen Kontakt mit Lehrenden und Kommiliton*innen intensivierst und das erlernte Wissen praxisnah an Fallstudien anwenden kannst. 

Du brauchst eine staatlich anerkannte fachverwandte Ausbildung. 

Bachelor: Die Studiengebühren für ein Vollzeitstudium in 36 Monaten betragen 520€ monatlich, im Teilzeitstudium reduziert sich der monatliche Betrag auf 290€ bei einer Studienzeit von 72 Monaten.

Master: Die Studiengebühren für ein Vollzeitstudium in 24 Monaten betragen 620€ monatlich, im Teilzeitstudium reduziert sich der monatliche Betrag auf 350€ bei einer Studienzeit von 48 Monaten.

Ja, der Studienverlauf kann jederzeit flexibel angepasst werden. Für alle individuellen Anfragen steht dir unser Team der Studienberatung persönlich zur Seite.

Die DBU wurde im November 2019 durch die Berliner Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung staatlich anerkannt. Alle Studiengänge sind seit Herbst 2021 akkreditiert. Die DBU und ihre Abschlüsse sind damit staatlichen Hochschulen und Abschlüssen vollkommen gleichgestellt und auch international anerkannt.

Natürlich. Schicke uns Nachweise über erfolgreich abgelegte Prüfungsleistungen (Transcript of Records) und wenn möglich die Beschreibung der Inhalte zur dazugehörigen Lehrveranstaltung. Wir prüfen gerne die Möglichkeit zur Anrechnung. Bei Fragen zur Anrechnung kannst du dich jederzeit an uns wenden.

  • Klausuren (Online) 
  • Studienarbeiten 
  • Modul begleitende Studiennachweise wie z.B. kurze Erfolgskontrollen, etc. 

Selbstverständlich. Die Masterstudiengänge der DBU bauen perfekt auf den Bachelorstudiengängen auf. Aber auch für die Masterstudiengänge anderer Hochschulen ist der Bachelor anerkannt.

Na klar, und natürlich ist auch diese 100% digital. Das heißt, du kannst jederzeit und von überall auf deine Studienliteratur zugreifen.

Ja. Schicke uns gerne eine Nachricht an beratung@dbuas.de und du erhältst einen Testaccount.

Unsere Master-Studiengänge

Cybersecurity & Privacy (M.Sc.)

Cybersecurity & Privacy (M.Sc.)

Dein Studium mit Zukunft: Cybersecurity als Kernthema der Digitalisierung

 

Zum Studiengang
Data Science & Management (M.Sc.)

Data Science & Management (M.Sc.)

Big Business mit Big Data: Werde jetzt Expert*in in Data Science & Management

 

Zum Studiengang
Digital Responsible Leadership (M.Sc.)

Digital Responsible Leadership (M.Sc.)

Als Digital Leader eine nachhaltige Zukunft gestalten

 

Zum Studiengang
Digital Business Management (M.Sc.)

Digital Business Management (M.Sc.)

Gestalte die digitale Transformation in Gesellschaft und Wirtschaft mit einem Studium der Zukunft

Zum Studiengang

Du willst mehr über die DBU erfahren?
Hier findest du weitere spannende Informationen

Newsletter

In Zukunft über aktuelle Veranstaltungen, Aktionen und Neuigkeiten der DBU Digital Business University of Applied Sciences per E-Mail informiert werden?

Jetzt für den DBU Newsletter anmelden: