Am 24.01.2020 fand die Auftaktveranstaltung des Kooperationsstudiengangs Data Science und Business Analytics der Digital Business University of Applied Sciences und ihren Kooperationspartnern in Winnenden statt.

Gemeinsam mit Vertreter*innen der DBU sowie der Kooperationsunternehmen Kärcher, Beurer, Harro Höfliger Verpackungsmaschinen und Stoba holding wurden die neuen Studierenden offiziell begrüßt und starteten gemeinsam ins Studium.

Der Studiengang adressiert den Fachkräftemangel in den digitalisierten Arbeitsbereichen der Partnerunternehmen. In dem zeitgemäßen Studiengang der DBU werden die Studierenden zu Expert*innen im Bereich Data Science ausgebildet. Das semi-virtuelles Lehrkonzept schafft optimale Bedingungen und individuelle Freiräume für ein berufsbegleitendes Studium. In diesem wird die Theorie mit der konkreten Anwendung in der Unternehmenspraxis verknüpft. Die bedarfsorientierte Online-Lehre wird mit regelmäßigen Präsenzveranstaltungen kombiniert. Diese finden an der DBU, aber auch im Rahmen von Exkursionen bei den beteiligten Unternehmen statt, die dann als „Pop-up-Campus“ fungieren.