Katharina ist Kanzlerin der DBU und Professorin für Digital Knowledge & Learning Management. Katharina war im Hochschulsektor vor allem in der Hochschulentwicklung, im Akkreditierungs- und Qualitätsmanagement als auch in der Hochschulverwaltung, zuletzt als Verwaltungsleiterin einer Hochschule tätig. Sie studierte Pädagogik, Betriebswirtschaftslehre und Psychologie. Katharina promovierte zudem im Fach Erziehungswissenschaften.

CV
Beruflicher Werdegang

Seit 2019 Kanzlerin, Berufung zur Professorin für Digital Knowledge & Learning Management
Digital Business University of Applied Science GmbH

2018 Qualitätsmanagement & Akkreditierungswesen
Digital Business University of Applied Science GmbH

2016 - 2017 Verwaltungsleitung
Hochschule Schaffhausen AG

2014-2017 Leitung Qualitätsmanagement & Akkreditierungswesen, wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Bildungsforschung, wissenschaftliche Mitarbeiterin Business Development & Standortentwicklung
IUNworld GmbH

2013-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Qualitätsmanagement & Akkreditierungswesen, wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Bildungsforschung, wissenschaftliche Mitarbeiterin Business Development & Standortentwicklung
IUNworld GmbH

2012-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Business Development, Projektentwicklung und Drittmittelprojekte
Hochschule für angewandtes Management GmbH

2011-2012 Assistentin des Vizepräsidenten - Hochschulentwicklung, Projektmanagement Institutionelle Akkreditierung und Drittmittelprojekte
Hochschule für angewandtes Management GmbH

2009-2010 Assistent Teacher, Leitung internationaler Workcamps in Mexiko
Weltwärts-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd)

2007-2009 Studienmanagerin
Bayerische Akademie für Werbung und Marketing

2004-2007 Mitarbeiterin Bereich E-Learning
M.I.T newmedia GmbH

Akademische Ausbildung & Abschlüsse

2017 Promotion
Ludwig-Maximilians-Universität München

2007 Magister Artium
Ludwig-Maximilians-Universität München

Forschungsinteressen

Hochschuldidaktik

Lehren & Lernen in digitalisierten Lern- und Arbeitswelten

Knowledge Management in Higher Education

Aktuelle Projekte

Digital Learning: Digitales Schulungsprogramm der Weleda AG

Digital Competence Training: Implementierung von innovativen Lernformen bei der Kärcher SE & Co. KG

Hochschuldidaktik: Neue Wege in der Hochschullehre

Publikation (Auswahl)

Michel, K. (2018). Bildungsberichterstattung als kommunales Steuerungsinstrument? Herausforderungen kommunaler Bildungsberichterstattung – eine exemplarische Untersuchung am Beispiel des Landkreis Mühldorf a. Inn. München: Utz-Verlag

Fink, K. & Michel, K. (2017). Institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat. Eine empirische Analyse der Bewertungspraxis von Gutachter/innen. QiW 2017/3+4, S. 74-81

Fink, K., Michel, K. & Kainz, F. (2016). Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt im Landkreis Erding. Eine Analyse der Bedarfe und Erwartungen von Betrieben und Jugendlichen. BWP 2016/4, S. 31-35

Michel, K., Buschle, C., Kainz, F. & Tippelt, R. (2015). Indikatorenentwicklung für ein kommunales Bildungsmanagement – Dokumentation eines regionalen Transferprojektes. München: Herbert Utz Verlag