Peter ist Professor für Business Information Systems. Er sammelte in unterschiedlichen Branchen u.a. als Berater, Datenbankmanager und Datenanalytiker Erfahrungen. IT-Systeme und quantitative Methoden bildeten dabei den roten Faden. Seit 2010 gibt er sein Wissen als Lehrbeauftragter, Vertretungsprofessur und Dozent an verschiedenen Hochschulen weiter. Er promovierte bei Friedrich Wilhelm Henning an der Universität zu Köln.

CV
Beruflicher Werdegang

Seit 2019 Berufung zum Professor für Business Information Systems
Digital Business University of Applied Science GmbH & Co KG

2019 Dozent im Zertifikatskurs Data Science
Beuth Hochschule Berlin, Fernstudieninstitut

2015 – 2019 Dozent im Zertifikatskurs Data Science
Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung e.V. in Kooperation mit TH Brandenburg

2014 – 2015 Vertretung einer Professur für Quantitative Methoden und Data Mining im Fachbereich Wirtschaftsinformatik
HTW Berlin

1990 – 2015 Tätigkeiten als Manager Big Data, Leiter Database, Database Manager, Management Consultant, Datenanalytiker
In verschiedenen Unternehmen

Akademische Ausbildung & Abschlüsse

1990 Promotion
Universität zu Köln

1984 Diplom
Universität zu Köln

Forschungsinteressen

Numeracy, Statistical Literacy und Data Literacy als überfachliche Qualifikation und Allgemeinbildung

Kommunikation von Unsicherheit und Risiko

Data Science und Gesellschaft

Aktuelle Projekte

Quantitative Kommunikation und Storytelling

Unterstützung einer Lehrveranstaltung zu Business Intelligence mit CloudTechnologie

Datenverarbeitung in der Fertigungstechnik

Publikation (Auswahl)

Knowledge Management mit DWH Systemen, in: Industrie Management 1999, S. 69f., Ko-Autor

Jüdische Studierende an der Universität zu Köln 1919 bis 1934, 1991

Statistik der Studierenden, des Lehrkörpers und der Promotionen zus. mit F.-W. Henning, in: Kölner Universitätsgeschichte Bd. III, Die neue Universität. Daten und Fakten, 1988